Krankengymnastik nach Bobath

Individuelles Therapiekonzept auf neurophysiologischer Grund­­lage zum Neu- oder Wiedererlernen alltäglicher Bewegungsabläufe bei Erkrankungen des Zentralnervensystems und zur Förderung der Selbstständigkeit im Alltag. Unter anderem zur Behandlung von Patienten mit Hirnschädigung (Schlaganfall, Schädel-Hirn-Trauma) und neurologischen Erkrankungen (Multiple Sklerose, Morbus Parkinson), die Lähmungen, Spastiken und Störungen der Körperwahrnehmung verursachen.

Diese Behandlungsform erfordert zusätzlich zur Physiotherapieausbildung eine (z.T. jahrelange) Fortbildung.